Das Training für deine Pokémon
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  RegelnRegeln  GaestebuchGaestebuch  PinnwandPinnwand  

Teilen | 
 

 Review von Ranger 2

Nach unten 
AutorNachricht
reddragon
Moderator
Moderator
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 335
Alter : 23
Ort : Traunstein
Arbeit/Hobbys : Schüler
Laune : gut
Punkte :
86 / 10086 / 100

Echter name : Peter
Lieblingspokemon : Glurak, Lucario, Sandamer
Über mich : Ich bin ca 1,83 groß. Bin 13 Jahre alt (nein nicht gelogen). Gehe auf die Realschule und lerne dieses Jahr Französisch. Ausserdem bin ich männlich. Ich möchte nach der 8. Klasse in die Handelsakademie in Österreich (Salzburg) mit einem Freund gehen.
Pokedollar :
310 / 100310 / 100

Anmeldedatum : 24.06.08

BeitragThema: Review von Ranger 2   Fr Dez 05, 2008 9:29 pm

Ich habe lange überlegt bis ich mich entschlossen habe Ranger 2 zu kaufen. Hier kommt meine persönliches Review zum Spiel.

Grfik/Musik:
Die Grafik hat sich zum ersten Teil ziemlich verbessert. Es wurde einigermassen auf kleine Details beachtet was ich ziemlich super fande. Das Menü ist viel übersichtlicher geworden so dass man sich gut auskennt. Oder die Intros wenn ein Bosskampf bevorstehet.

Die Musik ist je nach Gebiet unterschiedlich aber man erkennt sofort von Pokemon ist manchmal kommt eine Musik von früher vor die zwar etwas geänder wurde aber man sie immernoch wiedererkennt. Die Musik passt super zum Spiel und ich finde sie hätte eingentlich garnict besser sein können.

Story:
Die Story war einfach klasse es geht fast nicht besser. Du fängst in der Ranger-Schule an wirst nach dem Abschluss zum Ranger und in der Mitte des Spieles wirst du sogar Top-Ranger. Das Gegnerische Team hatte auch endlich mal einen Grund wieso sie probieren über alle Pokemon zu regieren. Die Story ist ziemlich spannend und es geschehen oft Sachen die man nicht erwartet hätte. Mit einer Spielzeit von 20 Stunden ist es warscheinlich für manche nicht gerade viel aber du musst hinzurechen dass es ja auch noch Aufträge gibt die zu erledigen sind um den Fangkom aufzubessern oder um neue Patner zu bekommen. (mehr dazu unten)

17 verschiedene Patner:
Der warscheinlich beste unterschied ist das man mehr Patner-Pokemon bekommen kann. Um genau zu sein für jeden Typ einen. Nach ca. 1 Stunde Spielspass kommt es zur entscheidung am Strad welchen Partner man nimmt hier gibt es zur auswahl: Staralili, Pachirisu, Mampfaxo. (Ich habe Staralili genommen) Die anderen Patner gibt es durch Missionen.

Atmosspähre und Motivation:
Die Motivation ist in diesem Spiel gigantisch ich konnte fast nicht aufhören weiter zu spielen. Die Story ist einfach super und man denkt immer: "Nur noch diese Misson/dieser Boss dann hör ich auf". In diesem Spiel kann man selbst bei denn Bösewichten durch selbstironie nur lachen. Wenn sie sich z.B. über ihren Namen aufregen oder dich nicht angreifen weil sie gerade Feierabend haben oder wenn einer vor dem Finalen Endkampf ein Bidiza in den Kampf schicken. Die Atmossphäre ist immer super.

60 Aufträge... zusätzlicher Spielspass:
Eine weitere Erneuerung sind die Auftärge die ich schon vorher erwännt habe. Sie geben dem Spieler ein Gefühl wirklich ein Ranger zu sein und tragen sehr viel zum Spielspass bei. Sie sind nicht zwingend notwendig aber sollten erledigt werden da sie den Fang-Com aufstocken können oder man bekommt durch sie neue Parnter.

Steurung:
Die Steuerung untescheidet sich nicht gerade viel vom ersten Teil eigentlich ist sie sogar indentisch. Man fängt Pokemon indem man sie umkreist ist leichter gesagt als getan, manche Pokemon sind sehr schwierig zu Fangen und man muss sich eine Strategie überlegen. Herumlauf ist jedem selbst überlassen ob er mit Touchpen oder mit den Knöpfen steuert.

Bonus: Pokemon für D/P:
Durch das Ranger-Netz kann man sich verschiedene Missionen runterladen (dafür ist Wi-FI benötigt!). Man kann 3 Pokemon rüberladen nämlich: Riolu, Manaphy (Ei) und Darkrai. Es geht wie in Ranger 1 NUR EINMAL.

Fazit:
Dieses Spiel ist einfach ein Muss. Es ist lustig und spannend. Man darf sich nicht vom ersten Teil verwirren der zweite Teil ist viel besser. Man kann kritisiern dass die Gegner für Neulinge einbisschen zu schwer und für die Leute die den 1. Teil hatte zu leicht sind. Diese Spiel kommt ist auf jeden Fall auf meiner Favoritenliste von den besten Pokemonspielen. Ich habe am Anfang auch gedacht es wäre genau so langweilig wie der 1. Teil es war aber da habe ich mich geirrt. Ich kann es nur weiterempfehlen.

_________________

Name: Panflam
Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.peter-ponn.de.tl
 
Review von Ranger 2
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» plastic soldier review
» HK600 aufpeppen
» Geiler Rumpf für 600er
» Neubaufahrzeug Rheinmetall
» TGY-113MG

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokémon-Trainer :: Pokemonspiele :: Pokémon Ranger-
Gehe zu: